1. Startseite
  2. Pizza selber machen
  3. Rezepte
  4. Amerikanische Pizza mit Käserand – Ein einfach leckeres Rezept

Quattro Formaggi Pizza mit Käserand – Mehr Käse geht nicht!

In diesem Rezept backen wir zusammen eine extrem leckere Quattro Formaggi Pizza mit Käserand. Denn für echte Käse-Fans kann gar nicht genügend Käse auf der Pizza sein. Viele schwören daher auf die Vier Käse Pizza mit einer leckeren Käse Mischung. Wenn Du noch einen Schritt weiter gehen möchtest, dann erfährst Du in diesem Artikel, wie Du diese Pizza mit Käserand zubereitest. Wenn Dich nur ein bestimmter Aspekt interessiert nutze das Inhaltsverzeichnis, um besser durch den Artikel zu navigieren. Also lass uns starten!

Pizza mit Käserand
Leckere 4 Käse Pizza mit Käserand

In diesem Rezept backen wir eine vier Käse Pizza mit Mozzarella, Emmentaler, Cheddar und Parmesan, da der Käserand hier besonders gut zu schmeckt. Du kannst den Belag deiner Pizza aber natürlich auch anpassen und nach deinen eigenen Vorstellungen gestalten.

Wie deine Käserand Pizza noch besser wird – Der Pizzastein

Zu Beginn der Zubereitung möchte Ich dich noch kurz über einen Pizzastein informieren, den wir immer zum Backen unserer Pizza verwenden. Der Pizzastein speichert die Hitze des Backofens und sorgt besonders auch bei Pizzen mit viel Belag dafür, dass der Ofen nicht zu viel Temperatur verliert. Dadurch wird deine Pizza noch knuspriger und leckerer.

Wenn Du einen Pizzastein verwendest kannst Du die Pizza entweder auf einem Pizzablech zubereiten und sie dann mitsamt dem Blech auf den heißen Stein stellen. Oder du bereitest die rohe Pizza auf einer Pizzaschaufel zu und schiebst die Pizza dann direkt auf den heißen Stein. Damit erzielst Du die besten Ergebnisse. Allerdings ist das Handling einer Pizza mit Käserand auf dem Pizzaschieber nicht ganz einfach, wodurch ich dir erstmal die Variante mit einem Pizzablech empfehlen würde. Auf den Pizzastein solltest Du aber auf keinen Fall verzichten! Hier erfährst du mehr über die Funktionsweise und Benutzung des Pizzasteins.

Falls Du nicht in einen Pizzastein investieren möchtest, dann kannst Du diese Anleitung genauso gut mit einem normalen Backblech oder Pizzablech umsetzen.

Käse-im-Rand-der-KäsePizza

Pizza mit Käserand Rezept

Niko Meyer
Der Ablaufplan:
1. Tag: Zubereitung Pizzateig und Portionierung in Teigrohlinge
2. Tag: Zubereitung Tomatensoße und restliche Zutaten + Backen der Pizza mit Käserand
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 1 d
Zubereitungszeit 30 Min.
Backzeit Pizzastein 8 Min.
GerichtHauptgericht
Land & RegionAmerikanisch
Portionen 2 Pizzen

Equipment

  • Optimal: Pizzastein und Pizzaschaufel
  • Rührschüssel
  • Verschließbarer Behälter zum Ruhen
  • Pinsel

Zutaten
 

  • Für den Teig:
  • 400 g Mehl Typ00 oder Typ405
  • 250 ml Wasser
  • 12 g Salz
  • 4 g frische Hefe oder 2g Trockenhefe
  • 5 g Zucker
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Eigelb Um den Rand zu fixieren
  • Für die Tomatensoße:
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Olivenöl
  • 4-8 frische Basilikumblätter
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • Für den Belag:
  • 70 g Mozzarella
  • 70 g Cheddar
  • 50 g Parmesan
  • 150 g Emmentaler Für den Rand - In lange Streifen geschnitten

Anleitungen
 

Die Vorbereitung des Pizzateigs

  • Gib die Hälfte des Pizzamehls in eine Rührschüssel und zerbröselst die Hefe in dem Mehl. Wasser und Zucker hinzugeben. Verrühre die Zutaten gleichmäßig und lasse den Teig für 30-60min stehen.
  • Nachdem das Teiggemisch ruhen konnte gibst Du abschließend den Rest des Mehls, das Olivenöl und das Salz hinzu und vermengst alles gleichmäßig.
  • Nach kurzer Zeit kannst Du auch schon anfangen den Teig von Hand zu kneten. Nimm dir viel Zeit für das Kneten, da der Teig später stark vom Kneten profitiert.
  • Wenn der Teig gut durchgeknetet ist kannst Du ihn mit einer Küchenwage zu 330-350g schweren Teigkugeln portionieren. Jede Teigkugel kann noch einmal kurz geknetet werden, damit sie rund und gleichmäßig wird.
    Pizzateig für Käserandpizza
  • Teigkugeln in luftdichten Behälter geben und an einem kühlen Ort bis zum nächsten Tag ruhen lassen.

Die Tomatensoße

  • Für die Tomatensoße schneidest Du den Knoblauch und die Zwiebel in kleine Stücke und brätst sie mit etwas Olivenöl in der Pfanne kurz an.
    Käserand Pizza
  • Anschließend gibst Du die Dosentomaten in einen Behälter und pürierst Sie mit einem Mixer.
  • Jetzt kannst Du Knoblauch, Zwiebeln, Tomatenmark, Olivenöl, Salz, Pfeffer, frischen Basilikum und Oregano hinzugeben. Du solltest die Masse nun kurz für ein zweites Mal pürieren, sodass noch eine gröbere Basilikum Stückchen überbleiben.

Zubereitung der Pizza mit Käserand

  • Backofen vorheizen, damit Du dich in der Zwischenzeit um die Pizza kümmern kannst. Maximal mögliche Temperatur (250°C) einstellen. Pizzastein direkt von Beginn an mit in den Ofen legen und für 30 Minuten vorheizen. Mehr übers Pizzastein vorheizen.
  • Bevor Du den Teig verarbeitest sollte er ca. 1 Stunde auf Raumtemperatur aufgeheizt werden. Mit bemehlten Händen kannst Du einen Teigrohling im Ganzen vor Dich auf die Arbeitsfläche legen und schrittweise vergrößern.
    Pizza-mit-Käserand
  • Wenn der Teig eine ausreichende Größe hat kannst Du ihn auch mit beiden Händen und kreisenden Bewegungen langsam vergrößern.
    Pizza-mit-Käserand-Teig
  • Nun pinselst du die äußeren 2-3cm des Teiges mit Eigelb ein und kannst anfangen, die dünnen Gouda Stangen entlang des Randes zu verteilen.
    Pizza Rand mit Eigelb einpinseln
  • Jetzt kannst Du den gesamten Pizza Rand mit deinen Käsestücken belegen.
    Käse-im-Rand-der-Pizza
  • Klappe den Rand des Teigs nun über den Käse und forme damit den Käserand der Pizza.
    Käserand-zuklappen
  • Drücke den Käserand nun fest, sodass das Eigelb den Rand zusammenhalten kann.
    Käserand-festdrücken
  • Jetzt kannst Du deine Pizzaschaufel bemehlen und den Teig mit Käserand vorsichtig auf die Schaufel heben. Zu zweit (mit vier Händen) geht das ganze noch einfacher.
    Pizzaschaufel-bemehlen
  • Jetzt kannst Du die Tomatensoße in die Mitte der Käserand Pizza geben und mit kreisender Bewegung verteilen.
    Käserand-Pizza-mit-Tomatensoße
  • Anschließend solltest Du sofort den Mozzarella auf der Pizza verteilen. Dazu kannst Du den Mozzarella einfach in grobe Stücke reißen und auf deine Pizza mit Käserand legen. Zum Schluss reibst Du den Cheddar und Parmesan auf die Pizza.
    Käserand-Pizza-mit-Käse
  • Nun ist deine Pizza mit Käserand auch schon bereit für den Backofen!
    Backzeit mit Pizzastein: Wenn Du einen Pizzastein verwendest beträgt die Backzeit bei 250°C circa 8-10 Minuten ohne Pizzablech. Wenn die Pizza auf einem Pizzablech liegt solltest Du 2 Minuten mehr einplanen.
    Käsepizza-mit-Käserand
  • Jetzt kannst Du deine Pizza mit Käserand anschneiden und genießen!
    Käse-im-Rand-der-KäsePizza

Notizen

Nun kannst Du die Pizza mit Käserand aus dem Ofen holen und anschneiden. Am besten nimmst Du ein großes scharfes Küchenmesser oder ein passendes Pizza Wiegemesser, um die Pizza vernünftig zu schneiden. Nun gilt es nur noch zu genießen und die leckere Käserand Pizza zu verkosten. Guten Appetit!
Keyword Pizza mit Käserand

Was dir ein Pizzabäcker Neapels niemals verraten würden:

Wie du echte italienische Pizza in deinem gewöhnlichen Backofen backst!

✅ Du bekommst unser bestes Pizzateig Rezept (Direkt aus Neapel)
✅ Rezept für leckere Italienische Tomatensoße
✅ Schritt für Schritt Anleitung inkl. Pizzameister Profitipps
❤ Bonus Rezept: Die perfekte Pizza Margherita

Trage dafür jetzt deinen Namen und deine E-Mail Adresse ein und lade dir den kostenlosen PDF-Pizzameister-Guide herunter.

Diese Produkte sind spannend für Dich:

Esprevo-Logo

Mit Esprevo wollen wir Dich dabei untersützen, deine beste selbstgemachte Pizza aller Zeiten zu backen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü