1. Startseite
  2. Pizza selber machen
  3. Rezepte
  4. Pizzarezept
  5. Leckere Gefüllte Pizzabrötchen – Ein einfaches Rezept

Leckere Gefüllte Pizzabrötchen – Ein einfaches Rezept

Es gibt wahrscheinlich keinen besseren Party-Snack als gefüllte Pizzabrötchen. Damit Deine Pizzabrötchen mit Abstand die besten werden, die Deine Freunde je gegessen haben, zeige ich dir heute das beste Rezept für gefüllte Pizzabrötchen. Denn leckere gefüllte Pizzabrötchen selber zu machen ist ganz einfach. Also viel Spaß.

Gefüllte Pizzabrötchen Rezept

Gefüllte Pizzabrötchen selber machen Rezept

Niko Meyer
No ratings yet
Zubereitungszeit 15 Min.
Gehzeit 1 d
GerichtHauptgericht
Land & RegionItalienisch
Portionen 12 Pizzabrötchen

Equipment

  • Pizzastein + Pizzaschaufel oder Backblech
  • Rührschüssel
  • Verschließbarer Aufbewahrungsbehälter

Zutaten
 

  • 375 g Mehl Typ 00 oder Typ 405
  • 250 ml Wasser
  • 10 g Salz
  • 5 g frische Hefe oder halbe Menge Trockenhefe
  • 3 g Honig oder Agavendicksaft
  • 1 EL Olivenöl

Anleitungen
 

Der Teig für die gefüllten Pizzabrötchen

  • Die Hefe in das Wasser geben und zusammen mit dem Honig verrühren, bis sich die Hefe vollständig im Wasser aufgelöst hat.
  • Mehl, Salz und zum Ende hin das Olivenöl nacheinander unter ständigem Rühren untermischen und alles zu einem Teig vermengen.
  • Den Pizzateig anschließend für etwa 10 Minuten von Hand oder mit einem Rührgerät gut durchkneten. Tipps zur richtigen Knettechnik bekommst Du hier.
  • Den Pizzateig anschließend in zwei Hälften teilen und beide Teighälften zu runden Kugeln formen.
  • Die Teigkugeln kurz mit Wasser anfeuchten und anschließend luftdicht verschließen. Den Teig für die gefüllten Pizzabrötchen nun für mindestens 8 bis besser 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Bevor die Pizzabrötchen zubereitet werden, solltest Du den Teig etwa 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen.

Die Tomatensoße

  • Dieg eschälten Tomaten zusammen mit einem Teelöffel Salz und 6 Blättern frischem Basilikum in einem Mixer (oder mit dem Pürierstab) geben und kürz pürieren. Die Basilikumblätter sollten noch in Ansätzen zu erkennen sein.

Gefüllte Pizzabrötchen Rezept Zubereitung

  • Als erstes solltest Du den Pizzastein (falls vorhanden) für etwa 30 Minuten bei maximaler Temperatur im Backofen (bei Unter-/Oberhitze) vorheizen.
  • Nach etwa 15 Minuten kannst Du schon starten, den Pizzateig (eine der beiden Pizzakugeln) mit einem Nudelholz ganz flach zu einem großen Rechteck auszurollen.
  • Verteile nun die Tomatensoße, den geriebenen Mozzarella und die weiteren Zutaten auf dem Pizzateig. Halte jedoch zu beiden Rändern (oben und unten) mindestens 3cm Abstand.
  • Rolle den belegten Pizzateig nun von unten nach oben auf, sodass eine runde Pizzarolle entsteht.
  • Schneide die Pizzarolle nun in etwa 6 cm lange Pizzabrötchen. Je nachdem wie dick die einzelnen Stücke sind, entstehen daraus etwa 5-8 gefüllte Pizzabrötchen. Wenndu magst kannst du die Oberseite der Pizzabrötchen noch mit Tomatensoße und Käse versehen.
  • Die Pizzabrötchen mit einem Pizzaschieber auf den Pizzastein oder das Backblech heben. Die Brötchen anschließend für 5-7 Minuten auf dem Pizzastein oder 10-12 Minuten auf dem Backblech knusprig braun fertig backen.
  • Während die ersten Pizzabrötchen im Backofen backen, kannst du schon mit dem zweiten Teig und der zweiten Runde Pizzabrötchen starten.
Keyword Gefüllte Pizzabrötchen Rezept, Gefüllte Pizzabrötchen selber machen
Gefüllte Pizzabrötchen Rezept
Leckere Gefüllte Pizzabrötchen selber machen - Der perfekte Party Snack

Gefüllte Pizzabrötchen selber machen mit dem Pizzastein

Ein Pizzastein besteht aus Naturstein und bietet durch seine Wärmespeicherung und der hohen Hitzebeständigkeit die besten Voraussetzungen für einen idealen Steinofen Ersatz. Auch das gefüllte Pizzabrötchen Rezept profitiert stark von dieser Eigenschaft. Durch die höhere Hitze auf den Pizzateig reduziert sich die Backzeit der Pizzabrötchen.

Dadurch ist auch der Käse weniger lange im Backofen und ist noch zart schmelzend während er auf dem Backblech schon lange verbrannt wäre. Aus diesem Grund macht es auch für gefüllte Pizzabrötchen absolut Sinn, hier auf einen Pizzastein zurückzugreifen.

Nun wünschen wir viel Spaß beim Ausprobieren des gefüllten Pizzabrötchen Rezeptes und guten Appetit!

 [ GRATIS PDF ]

Unvergessliche Pizzamomente mit deinen Liebsten.

Pizzameister Starterguide
Im Pizzameister Starterguide erfährst Du, wie Du für kleines Geld eine Pizza zauberst, die deine Liebsten vom Hocker haut.
✅ Neapolitanischer Pizzateig
✅ Italienische Pizzasoße
✅ Perfekte Pizza Margherita

Trage dafür jetzt deinen Namen und deine E-Mail Adresse ein und lade dir den kostenlosen PDF-Pizzameister-Guide herunter.

… was dir ein Pizzabäcker Neapels niemals verraten würde 😉

Diese Artikel könnten interessant für Dich sein:

Esprevo-Logo

Mit Esprevo wollen wir Dich dabei untersützen, deine beste selbstgemachte Pizza aller Zeiten zu backen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung




Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü